SEO Wiki

📚 Wie oft wird ein Keyword bei Google gesucht?

Wie oft wird ein Keyword gesucht
Wie oft wird ein Keyword gesucht

Inhaltsverzeichnis

Für Webmaster ist insbesondere zu Beginn der Suchmaschinenoptimierung die Frage mega spannend, wie oft ein Keyword überhaupt bei Google gesucht wird. Und auch als Privatperson hast Du dir vielleicht schon die Frage gestellt, wie oft dein Name gegoogelt wird. Um das monatliche Suchvolumen einzelner Keywords herauszufinden, kannst Du dabei kostenlos Tools nutzen. Zwei der Tools, die wir Dir für die kostenlose Keywordrecherche besonders empfehlen können, stellen wir Dir in diesem Beitrag kurz vor. 

Tool-Tipp 1: Keyword Recherche Tool von Seobility

Seobility Keyword Recherche Tool

Seobility bietet zahlreiche tolle kostenlose Tools für deine Suchmaschinenoptimierung. Dazu gehört auch das Keyword Recherche Tool. Natürlich ist hier die tägliche Nutzung begrenzt. Aktuell kannst Du mithilfe des Tools bis zu dreimal täglich kostenlos checken, wie oft ein Keyword monatlich bei Google gesucht wird.

Mit der kostenpflichtigen Version, die ich benutze, hast Du sogar bis zu 50 Anfragen pro Tag frei. Anzumerken ist zudem noch, dass das Tool auch immer automatisiert wirklich sehr gute Vorschläge für ähnliche Keywords gibt.

Tool-Tipp 2: Ubersuggest Chrome Extension

Ubersuggest Chrome Extension

Wenn Du den Chrome Browser benutzt, kannst Du mit wenigen Klicks die Chrome Extension von Ubersuggest installieren. Diese Extension kannst Du unentgeltlich herunterladen bzw, bezahlst wahrscheinlich nur mit den Live-Daten, die das Tool von Dir erhält.
Nach der Installation siehst Du live direkt beim Googeln, wie oft das eingegebene Keyword monatlich gesucht wird.
Das Schöne bei der Chrome Extension ist, dass Du pro Tag das Suchvolumen von bis zu 40 Keywords aktuell (10/2022) nachschauen kannst. Das ist relativ viel im Vergleich zu anderen kostenlosen Tools.
Neben dem Suchvolumen einzelner Keywords erhältst Du u.a. auch noch weitere Keywordideen oder die Domain Authority (DA) einzelner Websites angezeigt. Die DA zeigt an, wie stark das Backlinkprofil einzelner Seiten ist.

Ein wichtiger Tipp noch:
Check immer, ob bei Sprache und Land auch wirklich Deutsch/Deutschland ausgewählt sind. Manchmal stellt das Tool automatisch auf Englisch/USA um und dann stimmen die Angaben einfach nicht mehr.

Beispiele: So häufig werden Keywords in Deutschland gesucht

Um Dir schonmal einen kleinen Überblick zu geben, wie oft überhaupt nach bestimmten Keywords gesucht wird, haben wir Dir im folgenden ein paar Beispiele aufgelistet.

Suchbegriff
Suchvolumen pro Monat
Restaurants
Restaurants in der Nähe
Restaurants Köln
Tennis
Tennisschuhe
Tennis spielen
Rezepte
Rezepte Abendessen
Rezepte Pflaumenkuchen

Weitere Informationen zum Thema

Im Folgenden findest Du einige Fragen, die uns bezüglich der Keywordrecherche bzw. dem Suchvolumen von Keywords häufig gestellt werden.

1. Woher strammen die Daten der Tools und wie genau sind sie?

Google hat ein eigenes Tool zur Keywordrecherche, den sog. Keyword-Planner. Diesen Kann man nutzen, wenn man ein Konto bei Google AdWords hat. Wir können nur vermuten, dass die Daten von Ubersuggest und Seobility auch aus dem Keyword Planer übernommen werden. Bei Vergleichen haben wir zumindest festegestellt, dass 95+% der Daten mit denen aus dem Keyword-Planner übereinstimmen.

Bei den Daten handelt es sich um Vorhersagen, die unserer Erfahrung recht genau sind. Beispielsweise können wir später anhand anderer Tools überprüfen, wie oft einzelne Keywords auf unseren Seiten eingeblendet wurden.

Nur eine Sache solltest Du bei der Keywordsuche beachten: Ab und zu werden Daten von Google zu einer Wortgruppe zusammengefasst und die Suchvolumen aufaddiert. Beispielsweise wird bei “Fotograf Hamburg” und “Fotografen Hamburg” jeweils ein Suchvolumen von 2900 angezeigt. Hier kann es aber sein, dass “Fotograf Hamburg” nur 2000 Mal pro Monat gesucht wird und “Fotografen Hamburg” 900 Mal pro Monat. Natürlich ist es auch möglich, dass beide wirklich 2900 Suchanfragen pro Monat haben. Wirklich wissen kann man es erst, wenn man für beide Keywords mit der eigenen Website rankt und dann sieht, wie oft die Keywords wirklich bei Google eingeblendet wurden.

2. Was bedeutet es, wenn beim Suchvolumen 0 oder <10 angezeigt wird? Wird ein Wort dann wirklich nicht gesucht?

Ein Suchvolumen von 0 oder <10 in der Anzeige bedeutet nur, dass es ein Keyword im Schnitt weniger als 10 Mal monatlich gesucht wird. Natürlich kann man nicht ausschließen, dass es doch ab und zu bei Google oder einer anderen Suchmaschine gesucht wird.

3.Wovon hängt das Suchvolumen einzelner Keywords ab?

Das Suchvolumen hängt entscheident davon ab, ob es sich um ein sog. Shorttail- oder Longtail-Keyword handelt. Shorttail-Keywords bestehen nur aus 1-2 Worten, sind recht unspezifisch und haben häufig ein hohes Suchvolumen. Lontail-Keywords bestehen aus 4 oder mehr Keywords und weisen normalerweise eiin niedrigeres Suchvolumen auf.
Häufig lohnt es sich aber trotzdem, die eigene Website auch auf Longtail-Keywords zu optimieren, weil hier die Konkurrenz oft niedriger ist und man dadurch einfacher gute Rankings bzw. Klicks auf die eigene Seite erzielen kann.

4. Welche Arten von Keywords gibt es?

Bei der Suchmaschinenoptimierung unterscheidet man zwischen verschiedenen Arten von Keywords. Bei der Unterteilung der Keywords spielt die Suchintention der Nutzer dabei die entscheidende Rolle. Folgende Keywordarten gibt es beispielsweise:
  • Informational Keywords –  Nutzer möchten hauptsächlich Informationen zu  einem Thema erhalten.
  • Commercial Keywords – Hier gibt es eine Kaufabsicht bei der Suche.
  • Brand Keywords – Suchanfragen mit Markennamen wie “BMW” oder “Zalando”.
  • Navigational Keywords – Nutzer steuern bestimmte Zielseiten einer Website an, wie “Kontakt Firma”.
  • Transactional Keywords – Nutzer möchten eine Interaktion durchführen wie bei “Software Download kostenlos”.
Diese Unterscheidung kann dabei helfen, die passenden Inhalte auf der eigenen Website zum jeweiligen Keyword bereitzustellen.
Hier kannst du diesen Artikel bewerten. Vielen Dank für dein Feedback!
5/5 - (3 Bewertungen)
Auch interessant:

Inhalt